Über den Wipfeln…

… muss die Freiheit wohl grenzenlos sein … Na ja, oder so ähnlich …

Als ich zum ersten Mal von einem barrierefreien Baumwipfelpfad in Deutschland las, dachte ich mir: „Aprilscherz, oder wie?! Mit einem Rollstuhl nur annähernd an eine Baumkrone heranzukommen – wie soll denn das bitte funktionieren, wenn sich mein Rolli nicht noch schnell Flügel wachsen lässt?!“ – Es geht, wie ich selbst schon erlebt habe! Auch ohne Flügel. ;-)

 

Der Baumwipfelpfad mit 1.300 m Gesamtlänge befindet sich im Nationalpark Bayrischer Wald. Genauer gesagt in Neuschönau bei Passau (D). Und jetzt kommt’s: Er ist wirklich barrierefrei! Der Zutritt zum weltweit längsten Pfad dieser Art erfolgt über einen Einstiegsturm. Für Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen und Senioren ist dieser mittels Aufzug zu erreichen. Der 1.300 m lange Steg endet auf der Plattform des beeindruckenden Aussichtsturmes. Entlang des gesamten Weges befinden sich verschiedene Informationstafeln über die Tier- und Pflanzenwelt des Waldes, Bäume… An einigen Erlebnisstationen kann man sein Gleichgewicht beim Balancieren testen. Aber keine Angst – diese Stationen sind so gesichert, dass man nicht hinunterfallen kann. Auch als Veranstaltungsort hat sich der Baumwipfelpfad einen Namen gemacht: jährlich findet dort zwischen Weihnachten und Neujahr ein Wintermarkt statt. Informationen dazu finden Sie auf der Homepage.

 

Was ich besonders imponierend fand war die gesamte Architektur. Da verstand jemand wirklich etwas von seinem „Handwerk“. Soweit ich mich erinnern kann gibt es dort keine einzige Stufe. Abgesehen von der Aussichtsplattform des Turmes, die leider nur über Stufen zu erreichen ist. Das ist aber schon das einzige kleine Manko. Zumal man sich nur ein paar Meter weiter unten befindet, wenn man nicht die Treppe hochgeht. Der Ausblick ist auf jeden Fall genauso fantastisch! Für mich persönlich war es ein ganz eigenes Gefühl so hoch oben und trotzdem mitten in der Natur zu sein. Es war wunderschön! Ich kann es gar nicht richtig beschreiben. Aber eines kann ich mit Sicherheit sagen: Die Luft dort oben war im übertragenen Sinne atemberaubend! Dies ist auch kein Wunder, denn in einer Welt wo wir ständig von Abgasen umgeben sind und somit die Luftverschmutzung allgegenwärtig ist, da schätzt man saubere Luft erst so richtig!

 

Auf der Homepage www.baumwipfelpfad.by befindet sich unter dem Menu auf der linken Seite ein Button mit dem Rollstuhl-Piktogramm. Hier finden Sie Informationen zB über die Steigung des Weges, barrierefreie Unterkünfte sowie weitere barrierefreie Ausflugsziele in der Umgebung. Behindertengerechte Toiletten stehen zur Verfügung. Rollstühle und Rollatoren können nach telefonischer Voranmeldung ausgeliehen werden. Ein Besuch am Baumwipfelpfad lohnt sich auf jeden Fall!

 

Kontakt: Baumwipfelpfad Bayrischer Wald | Böhmstraße 43 | 94556 Neuschönau | Deutschland

Tel. +49 8558 974074 | Fax +49 8558 974076

www.baumwipfelpfad.by | Email: info@baumwipfelpfad.by

 

Text: Daniela Freischlager